Schweiz

Kaum ein anderes Land in Europa bietet auf so kleinem Raum eine solch gigantische Vielfältigkeit wie die Schweiz. Besonders für Naturliebhaber und Wanderfreunde bietet die Schweiz scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten. Die Wanderwege führen vorbei an saftigen Bergwiesen, kristallklaren Seen und oftmals einer überwältigenden Berglandschaft. Für Fahrradfahrer gibt es speziell auserwählte Routen quer durch das ganze Land. Das Klima in der Schweiz ist je nach Jahreszeit sehr unterschiedlich. Häufig ist es in den Sommermonaten warm oder gar heiß und bitterkalt während des Winters. Oftmals fällt auch Schnee bis in die Niederungen, was die Schweiz zu einem Wintersportparadies macht. Ferienwohnungen stehen in der Schweiz in großer Anzahl für Touristen bereit.

Der Kanton Graubünden - vom Engadin nach St. Moritz

Besonders berühmt ist Graubünden, der östlichen Teil der Schweiz, für die imposante Bergwelt des Engadin und die weltbekannten Ferienorte St. Moritz, Davos Klosters und Arosa. Der Kanton Graubünden ist der einzige Kanton in der Schweiz mit drei Amtssprachen; deutsch, italienisch und rätromanisch. Es gibt in diesem Teil der Schweiz besonders viele Wanderwege in den unterschiedlichsten Schwierigkeiten zu erkunden. Über 10000 km Wanderwege stehen zur Verfügung - vom Spaziergang bis zur Bergtour. Herbst und Sommer eignen sich besonders gut für Wanderungen in höher gelegenen Regionen. Bereits im Frühling kann man in Graubünden durch blühende Wiesen und Wälder wandern - in den Bergen liegt während dieser Zeit noch Schnee. Im Winter stehen 1400 gespurte Wege für Winterwanderer zur Verfügung. Im Kanton Graubünden sind viele Ferienwohnungen abseits des Touristentracks in ruhigeren Regionen zu finden. Zu einem Highlight Graubündens gehört sicherlich die vor 100 Jahren gebaute Berninalinie. In einem Panoramawagen fährt die Rhätische Bahn von Chur durchs Domleschg nach Bergün und weiter ins Engadin nach Pontresina. Zum Schluss klettert der Bernina Express vorbei an riesen Felsen und Gletschern über den Berninapass nach Tirano. Dabei bewältigt die Bahn eine Steigung von bis zu 7 Prozent.

Der Südlichste Kanton der Schweiz - das Tessin

Das Tessin erreicht man von Deutschland aus durch den Gotthardtunnel, wenn man von Göschenen nach Airolo fährt. Der südlichste Kanton gilt als Sonnenstube der Schweiz und der Lebensrhythmus gleicht dem in Italien in vielen Punkten. Die gesprochene Sprache im Tessin ist meist italienisch. Wer sich in seinen Ferien eher nach mediteranem Lifestyle sehnt, ist im Tessin genau richtig. Vom kleinen abgelegenen Chalet bis zur großen Villa mit Park gibt es eine grosse Auswahl an Ferienhäusern, aber auch Hotels und Pensionen findet man reichlich im Süden der Schweiz. Palmen säumen die unzähligen Badeplätze entlang des Lago Maggiore und Lago di Lugano. Wanderungen beginnen in Schnee und Fels und enden in Kastanienwäldern. Ruhe findet man auf blühenden Alpweiden oder an der Seepromenade. Wer hingegen Nervenkitzel sucht, der stürzt sich mit einem Bungyjump von der 220 Meter hohen Mauer des Verzascastaudamms in die Tiefe.

Ferienwohnungen & Ferienhäuser Schweiz

Sie suchen eine Ferienwohnung, Ferienhaus oder ein Appartement - Hier finden Sie die passende Unterkunft für Ihren nächsten Schweiz Urlaub. In den folgenden Regionen haben wir für Sie interessante Angebote von Ferienwohnung/Ferienhaus Anbietern zusammengestellt.

Ferienwohnung Regionen - Schweiz

suchen
Es sind noch keine Regionen in diesem Land verfügbar.

Top-Angebote für Ferienwohnungen - Schweiz

suchen
Es sind noch keine Ferienwohnungen und Ferienhäuser in dieser Kategorie vorhanden.

Angebote - Schweiz

suchen
Es sind noch keine Ferienwohnungen und Ferienhäuser in dieser Kategorie vorhanden.
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz